Allgemeine Verkaufsbedingungen

Sehr geehrter Kunde,

Um eine transparente online Verkaufsaktivität durchzuführen, die gemäß der bestehenden Normen ist und um Ihnen eine behagliche Einkaufserfahrung zu garantieren, übertragen wir hier unten unsere

Allgemeinen Verkaufsbedingungen für online Einkäufe auf unsere Webseite shop.baldaiassa.

Die Azienda Agricola Baldaiassa von Massimiliano Baldizzone mit eingetragener Sitz in Collina del Negro 2, Cortazzone (AT) - Italia, Steuernummer BLDMSM72E20L219T und Umsatzsteuernummer 01467310056 eingeschrieben im Firmenregister von Asti, Nr.REA:AT - 0117649 ist Besitzer der Webseite shop.baldaiassa.it später „sito“ genannt.

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen sind durch den Verbrauchscode (D. Lgs. n.206/2005) – Abschnitt II Fernabsatzverträge (Art. von 45 bis 67) und von den Regeln für den elektronischen Handel (D. Lgs. 21/2014) geregelt.

1) Allgemeine Bedingungen

Der Kunde wird gebeten diese Allgemeine Verkaufsbedingungen zu drücken u./oder sie aufbewahren wie er wünscht.

Im Fall von Variationen-u./oder Änderungen der allgemeinen Verkaufsbedingungen zum Zeitpunkt vom Auftrag des Kunden, werden die bei der Webseite veröffentlicht angewendet.

Die Einkäufe durch den sito durchgeführt schliessen die Annahme der hier beschriebene allgemeinen Verkaufsbedingungen mit. Bei der Vervollständigung vom Auftrag wird auf jeden Fall die Annahme derselben über ein Kontrollkästchen erfordert.

2) Preise

Alle Preise sind Mehrwertsteuer einschliessend. Die Verpackung-u. Versandkosten sind zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung hervorgehoben, auf Basis der gewählte Modalität und Bestimmungsort.

Den gekauften Produkten wird der Preis angewendet, der bei der Vervollständigung vom Auftrag im sito evidenziert ist, ohne Betrachtung von vor-oder nachher eventuelle eingetretene Änderungen.

3) Auftrag

Der Auftragsvorgang schliesst sich korrekt ab, wenn der sito keine Mitteilung von Fehler hervorhebt.

Der Vertrag versteht sich auf jeden Fall beschlossen, wenn der landwirtschaftliche Betrieb Baldaiassa den Auftrag bekommt, diese bestätigt mit Zusendung einer Bestätigungsmail an die von den Kunden angegebene mail Adresse. Diese Bestätigung fasst die ausgewählten Artikel und deren Anzahl zusammen; der relativen Preise (inklusive Verpackung-und Versandkosten); der Auftragsnummer und persönliche Daten mit Lieferadresse.

Der Kunde verpflichtet sich die Richtigkeit der Auftragsdaten zu überprüfen und benachrichtigt den landwirtschaftlichen Betrieb Baldaiassa unverzüglich über ev. Fehler. Eine Erhöhung der Ausgaben auf Grund von Fehler und Unterlassungen im Auftrag, nicht unverzüglich berichtet, werden zur Lasten von Kunden sein.

Der landwirtschaftliche Betrieb Baldaiassa verpflichtet sich, die Produkte innerhalb von 5/6 Werktagen nach der Sendung vom Auftrag auch in Anbetracht der Menge und der Zeitperioden vom Jahr zu senden. Ev. Lieferverzögerungen auf Grund der Unmöglichkeit vom Kurier sind diese nicht zuzurechnen.

4) Zahlungsmodalität

Die Zahlung wird beim Abschluss vom Auftrag mit der gewählte Methode durchgeführt.

Zur gleichen Zeit wie die Auftragsbestätigung (oder später wo es vorgesehen wird) wird der entsprechende Betrag der gekauften Produkten zuzüglich der Verpackung-und Lieferkosten dem Kunden verrechnet.

5) Liefermodalität

Die Lieferung wird ohne Termin und auf Straßenebene stattfinden. Es liegt an der Verantwortung des Kunden eine geeignete Ausrüstung für das Entladen schwerer Pakete zu beschaffen, sofern nicht anderes mit dem landwirtschaftlichen Betrieb Baldaiassa vereinbart.

Im Falle, dass die Sendung wegen Abwesenheit nicht abgeholt wird, wird der Kurier eine Mitteilung hinterlassen; es liegt daher im Interesse des Kunden einen neuen Liefertermin zu vereinbaren.

Bei der Lieferung muss der Kunde die Integrität der Pakete überprüfen. Falls diese beschädigt sind, muss die Formulierung „vorbehaltlich der Überprüfung“ neben der Unterschrift angebracht werden.

Eventuelle Problemen nach der Abholung der Ware bezüglich der Integrität oder Vervollständigung der erhaltenen Produkte müssen sofort an den landwirtschaftlichen Betrieb Baldaiassa gemeldet werden, für die ev. Aktivierung der Garantiebedingungen beim Kurier.

6) Wiederrufrecht

Trotz dass das D. Lgs. 21/2014 die Möglichkeit der Ausübung des Wiederrufrecht für die Verträge, die den Verkauf von Lebensmittel und Getränke aus Gründen der Verschlechterung und aus hygienisch-sanitärischen Gründen vorsehen, ausschließt; glauben wir im Ernst und Gewissen, dieses Recht, auch wenn nicht vorgesehen, an unseren Kunden zu erweitern.

Vorausgesetzt, dass wer ein Lebensmittelprodukt kauft, großes Vertrauen auf den Hersteller setzt, wer das Produkt online kauft setzt noch mehr Vertrauen, und da die Absicht vom sito ist, die Erwartung vom Kunden total zu befriedigen und nicht das Gegenteil, haben wir uns entschlossen auf jeden Fall das Wiederrufrecht in den folgenden Fälle zu gewähren:

  1. der/die Produkte haben während des Transport Schaden von mechanischen Typ erlitten
  2. der/die Produkte haben während des Transport gelitten und das verhindert der Verbrauch und die Bekömmlichkeit
  3. mindestens Konservierungstermin unter 50% bezogen auf das Anfangskonservierungstermin

Um einen unangenehmen Wiederruf von Kunden zu vermeiden, verpflichten wir uns die Produkte so zu fertigen und zu verpacken, damit der Prall während des Transport am niedrigsten riduziert wird. Wir haben Kuriere mit Lieferleistungen spezifisch für Lebensmittel ausgewählt um somit die besten Lieferbedingungen zu garantieren. Wir senden nur Produkte dessen mindestens Konservierungstermin mindesten die Mitte gemäß dass das im sito angegeben ist: ein Produkt, dass eine Haltbarkeit von mindestens 2 Monate hat, wird mit mindestens 1 Monat gesandt.

Auf dem sito ist für jedes Produkt eine Zutatetabelle anwesend identisch mit der auf der Verpackung, die gesandt wird; die Allergene, das Gewicht und Konservierungsmodalität sind im Fettdruck angegeben.

Das Wiederrufrecht übt man mit dem Versand - innert 3 (drei) Tage vom Empfang der Spedition – durch eine Mitteilung per Einschreiben mit Rückschein gerichtet an:

Azienda Agricola Baldaiassa

Collina del Negro, 2

14010 Cortazzone (AT) - Italia.

Die Mitteilung kann außerdem im voraus gesandt werden - innert gleicher Termin - durch Telegramm, mail, unter der Bedingung, dass sie innert der nächsten 48 Stunden per Einschreiben mit Rückschein bestätigt wird.

Die Wiederrufmitteilung muss den Willen vom Wiederruf des Einkaufs spezifizieren mit Liste des/der Produkte für die man solches Recht betreiben will mit ev: Begründungen und in dem man Kopie der bezüglichen Rechnung/Quittung beigibt.

Die Rückgabe der Produkte sollte so schnell wie möglich geschehen in dem man sie an:

Azienda Agricola Baldaiassa

Collina del Negro, 2

14010 Cortazzone (AT) - Italia.

sendet.

Das Wiederrufrecht unterliegt auf jeden Fall folgenden Bedingungen.

  • der Auftrag erfolgt durch einem Endkunden (ohne Mehrwertsteuernummer)
  • das Recht gilt für die einzelnen Produkte in ihrer Gesamtheit gekauft
  • das gekaufte Produkt sollte unversehrt sein, in der Originalpackung zurückgegeben in allen seinen Teilen (Verpackung inbegriffen)
  • die Versandspesen bezüglich der Rückgabe des Produkt sind zu Lasten vom Kunden
  • die Rückgabe liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden

Wenn das Wiederrufrecht korrekt ausgeübt worden ist, wird der landwirtschaftliche Betrieb Baldaiassa dem Kunden den schon bezahlten voller Betrag innert 30 (dreißig) Tage des Empfang der Wiederrufmitteilung, netto der Versandkosten für die Lieferung zurückzahlen.

7) Verarbeitung Personenbezogener Daten

Die von Kunden zur Verfügung gestellten Daten werden entsprechend der Bestimmungen von (D. lgs. 196/03) über die Privacy verarbeitet.

8) Zuständiges Gericht

Alle Streitigkeiten werden vor der zuständigen Justizbehörde entschieden, nach den geltenden Rechtsvorschriften und in dem Gebiet in dem die Azienda Agricola Baldaiassa ihren Sitz hat.